Schlagwort-Archive: Politik

Kasperltheater US-Wahlen

US-Wahlen: das Kasperltheater ist vorbei

(Satire) Heute ist es also soweit. Das Kasperltheater der US-Präsidentschaftswahlen nimmt ein Ende. Egal wer es wird, wir werden es mit komischen Typen zu tun bekommen. Entweder Krokodil oder Räuber. Wer wer ist, dürft ihr, liebe Kinder, selbst entscheiden. Der schräge Donald ist echt schräg, die undurchsichtige Hillary aber gut zu sehen. Die Amerikaner werden so oder so weiter den Polizisten auf der Weltbühne geben. Auch wenn sie von gar keine Kindern gerufen werden. Und wenn Kinder sie rufen, kommen sie meistens nicht. So ein Blödsinn. Sie sind auch ein bisschen wie der Seppl und machen auf Kosten anderer auf dicke Hose. Das Kasperltheater geht also auch weiter, wenn es vorbei ist. Das, liebe Kinder, muss man nicht verstehen.

US-Wahlen: das Kasperltheater ist vorbei weiterlesen

Diätenerhöhung: es gibt was oben drauf

Diätenerhöhung: es gibt was oben drauf

#Diätenerhöhung – Sind unsere Abgeordneten noch zu retten? Nein. Das waren sie schon vor der frechen Diätenerhöhung nicht. Gesunder Menschenverstand fehlt da nicht weitgehend, sondern komplett. Im Bundestag ist extrem viel Inkompetenz versammelt, wie wir längst wissen. Viele Abgeordnete gehen eher selten zu Parlamentssitzungen, schwänzen Ausschüsse und haben oft keine Ahnung über was sie abstimmen. Sie kommen allerdings zuhauf zu Abstimmungen, die ihre eigene Lage noch weiter verbessern. Sie haben beschlossen, dass ihre Bezüge ab 2016 automatisch steigen. Grundlage: die vom Statistischen Bundesamt berechnete Verdienstentwicklung in Deutschland. Keine lästigen Diskussionen mehr im Parlament oder gar den Medien. Lasst uns absahnen. Motto: gib den Affen Zucker.

Diätenerhöhung: es gibt was oben drauf weiterlesen

Scheiße, Meinungsfreiheit

Vorsicht Satire. Dürfen Satiriker jeden Mist verzapfen und dann auf Meinungsfreiheit pochen? Ich traue mich da jetzt nicht wirklich, eine eigene Meinung dazu zu haben. Ich fühle mich in letzter Zeit ganz schön eingeschränkt in meiner Meinungsfreiheit. Kürzlich habe ich einem Freund mal so richtig meine Meinung gesagt. Er spricht nicht mehr mit mir. Und das in Deutschland. Er kennt Erdogan gar nicht. Zu Böhmermann möchte ich mich gar nicht äußern. Er sagt ja gerade selbst nichts mehr, geht zu keiner Preisverleihung, nimmt an keiner Talkshow teil, sagt seine Sendungen ab. Erst große Klappe, dann den Schwanz einziehen. Keine Eier, Böhmermännchen, wie?

Scheiße, Meinungsfreiheit weiterlesen

Kasperltheater US-Wahlen

Landtagswahlen: die Trumps Deutschlands

Ja, alles nicht so einfach. Die aktuellen Landtagswahlen drehen einem mal wieder den Magen um. Nicht nur wegen der AfD. Aber gut. Auch diese Partei ist nun demokratisch gewählt, zwar meistens von Antidemokraten, das ist aber bei den Linken auch nicht anders. Die Etablierten blamieren sich weiter und sind derart arrogant, dass man ihnen fast wünschen muss, noch mehr auf den Deckel zu bekommen. Null gesunder Menschenverstand.  Immerhin steigt die Wahlbeteiligung. Nur gehen die Falschen hin.

Landtagswahlen: die Trumps Deutschlands weiterlesen

Nockerberg – Karneval im Süden

Nockerberg - derblecken BavariaBayern, 25.02.2016. Fasching ist nun mal kein Karneval. Die Südländer kommen nicht an den rheinischen Frohsinn und das organisierte Business-Kasperltheater Kölns heran. Dafür blüht ernsthafte Gaudi mit dem Politiker-Derblecken. Für alle Nicht-Bajuwaren: „Derblecken (auch derbleck’n) bezeichnet im Bairischen das kritische Spiegel-Vorhalten gegenüber Personen des öffentlichen Lebens. Die Bezeichnung leitet sich vermutlich ab von die Zähne blecken, also jemandem die (blitzenden) Zähne zeigen.“ (Wikipedia). Genau darum ging es beim traditionellen „Nockerberg„. Das bayerische Kabinett und einige Exoten, wie Sigmar Gabriel, Uschi von der Leyen und Angela Merkel, bekamen ihr Fett weg. Also Leute, die selten durch gesunden Menschenverstand auffallen. Es soll einer des besten „Nockerberge“ der letzten Jahrzehnte gewesen sein, wie die Presse verkündet. Auch wenn ich mich des Eindrucks nicht verwehren kann, beim einen oder anderen Kameraschwenk Münchner Unterwelt und Zuhälterschaft gesehen zu haben. Schickeria eben, München eben. Ja, ich bin unterpriviligierter Franke, etwa wie Markus Söder, der seit Jahren als Rechtsaußen sein Profil sucht. Jedenfalls…

Nockerberg – Karneval im Süden weiterlesen