Schlagwort-Archive: Facebook

Frustnummer Facebook

Ich kann es nicht mehr lesen und sehen. Was in Facebook an Mist und Schauerlichkeiten verbreitet wird, ist richtig scheiße – abgesehen davon, dass mit unseren Daten schwunghafter Handel getrieben wird. Zuckerberg gehört ja zu den Superreichen. Gesunder Menschenverstand Fehlanzeige. Manchmal gehen ich kurz rein, und mich springt irgendein Brutalo-Video an. Irgendwelche Arschlöcher treten und schlagen auf Menschen herum oder zünden sie an. Oder ich sehe Videos von verhungernden Menschen. Welcher Vollpfosten nimmt das auf, statt zu helfen? Ich hoffe ja immer, die Videos sind gefaked. Ich will so etwas nicht sehen. Der große Frust: Der Mensch ist unsäglich und ich gehöre dazu. Facebook zeigt mir das täglich. Warum tue ich mir das an? Ich weiß es nicht…

Frustnummer Facebook weiterlesen

Fuck Facebook

Facebook: Mir reicht´s
Facebook: Mir reicht´s

Die Welt wird immer verrückter. Der Segen des WWW kann auch zum Fluch werden, weil es eine ganze Menge Idioten und Krimineller gibt. GMV. Die Frage ist, wie man darauf reagiert.

Gestern, Dienstag, 11.02.2014, erhielt ich massenweise Infos über Facebook. Was das denn solle. Man verstünde mein Ansinnen nicht. Das klänge komisch, was ich da wolle. Ob es mir irgendwie schlecht ginge. Das könne nicht von mir sein.

Langer Rede, kurzer Sinn. Irgend so ein Volldepp mit osteuropäischem Fake-Namen hatte einen Account bei Facebook erstellt… MIT MEINEN DATEN. Dann schrieb er meine Kontakte an… wie er an die kam, ist mir schleierhaft. Guckst du:

„Hallo
Alles bestens?
Kann ich dich um etwas bitten?
Hab keinen Akku kann dich nicht anrufen, deshalb schreibe ich dir hier
Habe meine freunde sortiert und dich aus versehen geloschst sorry“

Abzocker in Facebook

Dann bat er meine Freunde irgendwie um eine Zahlung von 500 Euro, die Sau. Hoffentlich hat das keiner gemacht. Gehört habe ich nichts. Facebook ist ja nun eher ein ziemlich sinnfreies Ding. Auch businessmäßig völlig witzlos. Das scheint mir immer mehr zu einer Ich-bin-auch-im-Web-Onanie zu werden. Datenschutztechnisch eh bedenklich, weil man jedem Schwachmaten beim onanieren zuschauen kann. Wenn die mir nicht einmal die geringste Sicherheit bieten können, weil sie, um möglichst schnell die nächste Mitglieder-Milliarde zu erreichen, jeden Deppen ungecheckt auf ihrem SM-Portal herumscharmützeln lassen, gibt es nur eine Lösung. TSCHÜSS! GMV.

Hm, den Artikel hätte ich jetzt gerne via Facebook verbreitet, habe meinen Account aber gerade deaktiviert. Das ist aber auch blöd jetzt.

Wenn Sie unbedingt weiter…

Wie Sie Datenschutz verbessern, Hackern und Spamern den Mittelfinger zeigen können, erfahren Sie im Artikel, den mit KLICK HIER finden.
TIPP: Geben Sie in Google „Gefahren Social Media“ ein und Sie bekommen für die nächsten ein, zwei Jahre Lesematerial.